Samstag, 15. Januar 2011

Anspruchsguck

Kinoguck... leider nicht.
Das hab ich gestern verschlafen.... dabei soll der Film wirklich gut sein:
„Morning Glory“ mit Harrison Ford.
Hätt ich’s geguckt, hätt ich wenigstens meine Popcorn bekommen.
Ja, ich gehöre leider zu den Prollguckern, die immer gern mit ner Tüte – achwas –
Mit einem ganzen Eimer voll süssem Popcorn im Kino sitzen.
Ganz anders bei Anspruchsguck.
Bei Anspruchsguck sitzt du auf harten Sesseln und da natürlich ohne Popcorn.
Wär ja noch schöner.



Und du hast Anspruchsguckpublikum.
Wie grade eben bei
„Das Schreiben und das Schweigen“ Oder umgekehrt
Im Programmkino Central.
Grauhaarige Anspruchsguckerinnen, die kreischend lachen, wenn sie sehen, in welcher Zettelwirtschaft ( ja, man kanns auch ZettelSauhaufen ) Friederike Mayröcker haust.
Ja, da graust der Intelligentia. Die sich da im Prinzip genauso bescheuert aufführt, wie der KinoGuckTeenie, der sich bei ner Kussszene zwischen Jungs windet.

Und harte Sessel.
Die bräuchte der Anspruchsgucker nicht, verkündet das Plakat am Eingang, denn das Kino entführt den Zuschauer dafür in besondere Traumwelten.
Nööö, mich nicht. Mich entführte es in reale Hüftschmerzwelten.

Und nicht mal mit Popcorn zum Trösten.
Wir sind ja nicht bei Kinoguck.

Kommentare:

moggadodde hat gesagt…

Das mit den Hüftschmerz-Sesseln habe ich tatsächlich auch schon gehört. Dabei ist doch Programmkino nicht nur für junge, austrainierte, biegsame Zwanziger, sondern auch für Seniorenanwärter und -innen wie uns. Ich werd's trotzdem mal ausprobieren, da ist nämlich so ein doofer Film, den ich gerne sehen will.
Platz für Popcorn wäre prinzipiell ja in der kleinsten Tasche! Parole: "Schmuggelware". Und wenn einer was sagt, behauptest du, du bräuchtest's für den Kreislauf!

Birgit hat gesagt…

Jaa! Probiers aus! Ich hatte echt Hüftschmerz und mußte mich beim Laufen am Treppengeländer festhalten! Vor Schmerz!:) MannMann, wir werden älter:))
Auch sonst: Türauf Tür zu Tür auf Tür zu... andauern mußte wer von den Leuten, die da arbeiten, reinraus. Das war auch nervig.
Der Film war sehr schön.
Die Frau ist ein Phänomen.
Wenn möglich , guck ich aber doch lieber im Casa. Auch wenns da auch keine Popcorn gibt - obwohl - die Idee von der Schmuggelware klingt gut!
Was für nen Film willste gucken??:)

moggadodde hat gesagt…

"Hochzeitspolka" mit Ulmen am 31.01. würde ich mir mal anschauen. Und ansonsten demnächst "Fasten auf Italienisch", der ist aber nur in Dettelbach :(

Birgit hat gesagt…

" Fasten auf Italienisch" läuft ab jetzt im Casa in Ochsenfurt! Weiche Sessel! Schönes Kino! Kein PopCorn!:(((((
Ich will unbedingt " Das Labyrinth der Wörter gucken".
Und vielleicht " Sounds of Silence". Und vielleicht "We want Sex".......undundund:))))

julie hat gesagt…

memo an den @stammtisch: potenzielles geburtstagsgeschenk für frau_suess: weiches sitzkissen und family pack do-it-yourself-popcorn to go ;)

aber mal im ernst: kann deine kritik durchaus nachvollziehen, aber das ganze ist halt auch eine do-it-yourself-sache und noch in der einstiegsphase... die suche nach bequemeren kinosesseln lief von anfang an und wird sicher auch noch vorangetrieben, wenn der zuschauerzuspruch so gut bleibt wie zu beginn. und was das popcorn angeht: vorschlag bei der genossenschaft einbringen, gästebucheintrag, oder an die facebookpinnwand posten."wir wollen filmgenuss mitpopcorn" bei genügend "gefällt mirs" wird dann vielleicht auch nochmal über den slogan nachgedacht!:)