Mittwoch, 11. Juli 2007

Killergelee

Ich habs ja nur gut gemeint.
Und dachte, mach ich den Jungs mal wieder was zu essen.
Wie gesagt - nicht, dass ich das könnte.
Aber ich tu es trotzdem.
Echte Freunde müssen was aushalten können.
Hauptteil war gelungen.
Nachtisch eher nicht.
Gelee bretthart. Einbetonierte Johannisbeeren. Man konnte das komplette Schüsselchen an einer Johannisbeerrispe hochhalten.
Die Jungs stocherten in dem Machwerk / Naschwerk, und meinten, ich solle mich nicht wundern, wenn demnächst die Mafia bei mir klingeln würde, weil sie das Rezept bräuchte.
Dann wollte ich ihnen noch ein lustiges Youtube - Video zeigen ( "Guckt mal! Wie lustig die ist, die Beckham! Die ist doch echt lustig, oder?").
Naja.
Ich würde mich nicht wundern, wenn sie mich die nächsten Male einfach versetzen. Ich würde es sogar verstehen.

Kommentare:

Señor Arroyodorado hat gesagt…

Birgit,
wann gibt's wieder Essen? Ich hab Hunger... 8-)
Jetzt mal im Ernst: das einzige, was an diesem Abend daneben ging war, 1. YouTube-Videos ruckelfrei anzuschauen und 2. Günther einen Salto von Klavier herunter abzutrotzen!

8-)

Anonym hat gesagt…

Günther kann nur Salto aus Versehen, das wißt Ihr doch. Und den ganzen Tag Zunge raushängen lassen
ist doch auch schon ne Kunst ;-))